Zum letzten Heimspiel für dieses Jahr war die Mannschaft vom SC Oberreichenbach zu Gast auf dem Buchauer Berg. Bei guter äußerer Kulisse mit zahlreich zuschauenden Eltern traten unsere FC-Mädels in fast kompletter Mannschaftsstärke zum letzten Heimspiel der Hinrundensaison 2021/2022 an. Durch die Vielzahl an Fußballmädels und der Maßgabe, dass allen Mädels ausreichend Spielzeit gegeben werden sollte, erfolgte im gesamten Spielverlauf ein ständiger Blockwechsel im Angriff als auch in der Abwehr. Das Spiel begann gleich mit einem kleinen Rückschlag, als die Gäste aus Oberreichenbach bereits in der 2. Spielminute mit ihrer ersten Offensivaktion mit 1:0 in Führung gingen. Die Antwort unserer FC-Mädels ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Durch ein sehenswertes Solo von der Mittellinie umkurvte Jule kurz nach ihrer Einwechslung insgesamt 5 Gegenspielerinnen und schob dann gekonnt zum Ausgleich ein. Innerhalb der nächsten vier Spielminuten erhöhten Yve mit einem Schuss, welcher der gegnerischen Torhüterin durch die Beine ging sowie nochmals Jule den Spielstand auf 3:1. In der Folge hatten unsere Mädels noch die ein und andere Möglichkeit, jedoch ohne nennenswerten Erfolg. Durch die blockweisen Wechsel in der Offensive kam in der Folge kein richtiger Spielfluss zu Stande. In der Abwehr, entweder durch Anna oder Lina R. organisiert, standen wir nach dem schnellen Führungstreffer jedoch stets sicher und ließen nur Weitschüsse zu. Diese konnte Emilia im Tor jedoch souverän parieren. So ging es mit einer doch verdienten 3:1 Führung in die Pause. Auch in der 2. Halbzeit hatten unsere Mädels deutlich mehr vom Spiel, konnten aus ihrer Überlegenheit leider nur wenige Tormöglichkeiten erspielen. In der Abwehr standen wir stets sicher und Alexandra im Tor musste nur wenig ins Spiel eingreifen. Durch einen Doppelschlag in der 44. und 50. Spielminute erhöhten unsere Mädels das Ergebnis auf 5:1. Hierbei erzielte Ayleen mit ihrem ersten Saisontreffer durch konsequentes Nachsetzen von der Mittelinie bis in den gegnerischen Strafraum das 4:1. Mit einem tollen Weitschuss erhöhte Lina R, ebenfalls mit ihrem 1. Saisontreffer, auf 5:1. So blieb es dann auch bis zum Schlusspfiff. Am Ende ein verdienter Sieg unserer Fußballmädels zum Abschluss der Hinrunde.